Impressum

Christoph Feistritzer

Franzosenhausweg 51, 4030 Linz | Österreich

Tel: +43 681 10898032

E-Mail: info@coffeetime-roastery.at

UID-Nr.: ATU73508812

Mitglied der WKÖ, WKOÖ

Gewerbeordung: www.ris.bka.gv.at

Gewerbebehörde: Magistrat der Stadt Linz

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr

Sie können allfällige Beschwerden auch an die oben genannte E-Mail-Adresse richten.

Latest Posts
  • No products in the cart.
Image Alt

Coldbrew

Coldbrew

Gerade an den warmen Tagen sehnt man sich nach einer kühlen Alternative zu heißem Kaffee. Doch immer nur Eiskaffee trinken ist wohl auch nicht der richtige Weg zur Strandfigur. Die Lösung: Coldbrew.

Doch was ist Coldbrew eigentlich? Kalt gebrühter Kaffee? Auch wenn der Name etwas verwirrend klingt, verbirgt sich dahinter eine einfache, aber wunderbare Zubereitungsmethode. Der Kaffee wird über einen längeren Zeitraum von 8-12 Stunden in kaltem Wasser extrahiert. Was entsteht ist ein fruchtiger bis sehr komplexer Genuss, der den bekannten heißen Varianten um nichts nachsteht.

Der Kaffee:

Am Anfang stellt sich immer die Frage welcher Kaffee denn der richtige dafür ist. Für Coldbrew empfiehlt sich immer ein hell gerösteter Kaffee (Filter-Röstung). Bei dieser werden die besonderen geschmacklichen Merkmale der Kaffeebohnen hervorgehoben (Varietät, Terroir, Aufbereitung), die noch stärker vorhandene Säure unterstützt positiv die fruchtigen und floralen Aromen. Probier doch einfach den TASTY TUESDAY oder den WONDERFUL WEDNESDAY aus! Beide findest du im Online-Shop und auf Wunsch kannst du ihn auch gemahlen bestellen.

Die Zubereitung:

Wie gesagt, wird der Kaffee über längere Zeit in kaltem Wasser extrahiert. Als Mengenverhältnis empfehle ich 10g auf 100ml Wasser, der Mahlgrad sollte grob gewählt werden (French Press).

Für die Herstellung einfach die gewünschte Menge Kaffee mit der entsprechenden Menge an Wasser übergießen, umrühren und zugedeckt bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Die Zeit spielt dabei übrigens auch eine große Rolle. Willst du einen fruchtigen und Zitrus-betonten Coldbrew, empfehle ich eine Ziehzeit von 8-10 Stunden. Bei längerer Extraktion von bis zu 24 Stunden erhältst du einen sehr kräftigen Kaffee mit viel Körper, wo eher nussige Aromen dominieren.

Tipp:

Probier deinen Coldbrew doch mal mit Eiswürfel und Tonicwater!