Impressum

Christoph Feistritzer

Franzosenhausweg 51, 4030 Linz | Österreich

Tel: +43 681 10898032

E-Mail: info@coffeetime-roastery.at

UID-Nr.: ATU73508812

Mitglied der WKÖ, WKOÖ

Gewerbeordung: www.ris.bka.gv.at

Gewerbebehörde: Magistrat der Stadt Linz

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr

Sie können allfällige Beschwerden auch an die oben genannte E-Mail-Adresse richten.

Latest Posts
  • No products in the cart.
Image Alt

San Lucas – El Salvador

San Lucas – El Salvador

Finca San Lucas

Die Farm “Finca San Lucas” ist eine von mehreren kleinen Farmen in der Santa Ana Kaffee-Region Apaneca/Ilamatepeq. Die Schwester-Farmen sind San Francisco, Las Palmeras und Santa Lucia. Diese Farmen sind seit Generationen in der Hand von der Familie Hernandez, blicken zurück auf langjährige Erfahrung im Bereich Kaffee und bilden die Grundlage für den Spezialitätenkaffee von Santa Cristina GmbH.

 

 

Das San Lucas Projekt

Dank des direkten Kaffeeexportes nach Österreich durch Santa Cristina GmbH, konnte im Oktober 2017 eine solarbetriebene Kaffee-Aufbereitungsstation in Santa Lucia in Betrieb genommen werden und 2018/2019 wird die gesammte Kaffeeernte dieser vier Farmen dort aufbereitet. Dank des direkten Handels über Santa Cristina GmbH als Exklusiv-Importeur für Europa konnte die Produktion der Santa Ana Farmen weiter ansteigen.

Vor 6 Jahren wurde die San Lucas Farm übernommen und umgestaltet, unter anderem um sich gegen den Kaffeerost zu wehren. Dabei konnte auch die Produktion erhöht werden und neue Varietäten wurden geerntet, darunter Marsellesa, Castillo oder auch Sarchimor, welcher im Wonderful Wednesday zu finden ist.

Durch ein besonderes Augenmerk auf das richtige Pflücken per Hand (nur die vollreifen Kaffeekirschen sollen geerntet werden) konnte der Geschmack und die Qualität des San Lucas- Kaffees deutlich verbessert werden. Auch eine faire Bezahlung, die Möglichkeit mehr Arbeiter anzustellen und eine verbesserte Aufbereitungsanlage trugen maßgeblich dazu bei.